Helden des Alltags Nr. 8

Tadaaa, eine neue Heldin zum Dienstag, inspiriert von Roboti (klick!). Dass ich fotografiere, ist ja jetzt nicht so neu. Und dabei unter anderem auch mit diesem Schätzchen. Sie ist die Älteste in meiner kleinen Sammlung und mir sehr ans Herz gewachsen. Mein Opa hat sie irgendwann für mich ausgegraben. Er übergab sie mir mit dem Kommentar, dass etwas nicht ganz in Ordnung sei. Nach ein paar Belichtungen merkte ich, dass die Blende nicht mehr richtig funktioniert… Aber schlimm ist das nicht, ich habe mich damit arrangiert und liebe die Kamera einfach… und fast jeden Tag ist sie mit dabei.

exa1a

Advertisements

3 Antworten zu “Helden des Alltags Nr. 8

  1. oh wie toll, ich liebe alte Kameras, das weiter drehen des Films, einlegen, aufspulen… da denk ich an meine Zeit als ich noch selbst entwickelt hab im SW Labor …ich hab noch eine alte Contax,aber schon lange nicht mehr benutzt. Schön, dass ich dich hier entdeckt habe, lieben Gruß Elke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s