Landleben. Schwarz/Weiß.

5 Gaenseblümchen im Winter

Was ich eigentlich vorhatte, war, (m)einen Tag am Wochenende mit der Kamera begleiten. Ich mag solche Serien auf anderen Blogs und wollte das auch mal machen. So ähnlich habe ich es hier probiert, als das Landleben noch in moderater Ferne lag. Es kam dann so, dass im Kühlschrank noch einer dieser Ilford Delta 3200 schwarz/weiß-Filme schlummerte, der es irgendwann im November dann in meine Canon geschafft hat. Am Ende sind die Fotos ein kleiner Mitschnitt eines Wochenendes Landleben geworden.

Tja, vielleicht hätte ich einfach vorher nachschauen sollen, wofür dieser Film so geeignet ist, obwohl es schon mein zweiter oder dritter war. Dass er mit bescheidenen Lichtverhältnissen gut funktioniert ist ja klar. Dass aber eine abgelaufene Variante derartige Ergebnisse liefert, ich weiß nicht.

Nun ja, der vielzitierte Fotolaborant begrüßte mich schon als ich in der Tür zum Labor stand mit „Anne, also das war nichts…“. Ich mag die ja alle sehr da im Labor, die sind einfach so ehrlich :) Aber gut, seht einfach selbst:

1 Frühstück frische Brötchen Breakfast

Frische Brötchen zum Frühstück. Ein bisschen Luxus muss sein.

2 Apfelbaum pflanzen apple tree

Einen Baum pflanzen. Eine Quitte aus Konstantinopel.

3 Landleben Holz hacken

Holzvorräte aufstocken. Falls der Winter kalt wird…4 Holz stapeln

6 Horse blackwhite Pferdekoppel 8 Am Ende der Welt

Besuch! Und ein kleiner Spaziergang vorbei an Nachbars Pferden.

6 Zubereitung Sächsische Quarkkeulchen

Leckereien aus der Küche. Sächsische Quarkkeulchen, eine Spezialität hierzulande.

7 Karpfenteich Sachsen

Spaziergang Nummer zwei. Sonntagmorgen in der Sonne.

10 Zimtschnecken

Schonwieder Leckeres. Diesmal ApfelZimtschnecken.

9 Biberschwänze Dachziegel Beeteinfassung

Alte Dachziegel, die im Garten eine neue Bestimmung finden.

12 Hagebutten Garten Tür

Wie es bei uns sonst so aussieht.

11 AbendessenUnd zu guter letzt: Abendessen.

___

Film: Ilford Delta Iso 3200
Entwicklung/Prints: Foto Labor Görner

Notiz an den netten Laboranten: Es hätte schlimmer kommen können… Man braucht vielleicht ein bisschen Vorstellungsvermögen, aber immerhin kann man etwas erkennen auf den Fotos.

Advertisements

8 Antworten zu “Landleben. Schwarz/Weiß.

  1. Ich find sie toll – sie haben eine ganz eigene, fast düstere Atmosphäre. Das Bild mit dem Kinderwagen finde ich ganz besonders gut! Also, Anne, das war sehr wohl was! :)

  2. Hmmm… Sehr grob das Ganze, aber schlecht finde ich die Bilder nicht, eine ganz besondere Stimmung. Schöne Idee, ich glaub, ich mach das auch mal wieder. ;) Schönes Wochenende, Dani

  3. Habe mal vor vielen Jahren einen Film doppelt fotografiert, heraus kamen sehr skurrile Bilder. Find ich bis heute grandios, wurden auch in ein Fotoalbum eingeklebt ;-) liebe Grüße von Doris

  4. Hi
    Hab die Erfahrung gemacht je lichtempfindlicher ein Film ist desdo mehr merkt man das abgelaufene… kann man mögen oder auch nicht. Aber ein wenig grobkörniger ist der 3200 einfach wegen der Lichtempfindlichkeit. Ein zwei Blenden überbelichten hätten warscheinlich nicht geschadet. Aber hatte den Delta 3200 auch noch nie in der Kamera. Jeder Film hat halt so seine Eigenheiten. Deswegen halt ich mich wenns wichtige Aufnahmen immer an meine paar Standardfilme bei denen ich alle Eigenheiten kenne. Ansonsten expermentiere ich auch gerne rum und dabei kann schon mal was daneben gehn…
    Wenn ich da an meine ersten s/w Filme denke, die hab ich zum Teil komplett verbockt weil ich mich nicht auskannte ;) .
    Am besten gleich noch eine Rolle vom selben Film knipsen und mal zwei Blenden überbelichten.
    Viel Spaß beim herumtüfteln
    LG Peter

    • Hallo Peter! Danke für deine Tipps. Ich wusste ja vorher, dass es ein Experiment wird – trotzdem war ich ein ganz klein wenig enttäuscht. Eigentlich hast du ja recht, dass ich mit dem Film weiter experimentieren sollte. Aber ich bin auch froh, dass ich jetzt keinen mehr davon im Kühlschrank habe… stattdessen ist ein Kodak tmax 400 dran – es bleibt spannend :) viele Grüße nach Süden!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s