Frankreich IV: Kunstgeschichte live oder ein Spaziergang durch Cluny.

Turm Kloster Cluny 3

Wer kennt es nicht? Cluny. Zugegebenermaßen, wahrscheinlich sollte ich es mindestens seit der siebten Klasse kennen, als ich das allererste Mal scheiterte, die Sprache des Nachbarlandes zu lernen. Es kam sicher im Lehrbuch an geeigneter Stelle einmal vor, zum Beispiel bei den wichtigsten Sehenswürdigkeiten jenseits von Paris, die man einmal gesehen haben sollte. Oder eben auch nicht.

Ich hörte dann erst wieder an der Uni davon. Ich hatte mich für Kunstgeschichte eingeschrieben (irgendetwas musste ich ja machen…) und so begegneten mir die mysteriösen Versionen von Cluny dann in der Vorlesung „Hauptwerke der Architektur“. Dass ich einmal davor stehen würde, also vor Cluny III (die I und II waren die Vorgängerbauten an der selben Stelle, hätte ich damals nicht gedacht.

Abtei Cluny Fenster Dekor Abtei Cluny 3 Altar

Cluny III Gewölbe_QuerhausCluny Frankreich Boden tiles floor

Ich war beeindruckt. Ein paar Sachen waren sogar aus der Vorlesung hängengeblieben (ich mag Kunstgeschichte eigentlich!) und den Rest rief ein netter Museumsführer wieder ins Gedächtnis.

Zu Fotografieren ist so ein großes Gebäude nicht leicht, ich habe mich ein bisschen an Details ausprobiert und verharrte eine Viertelstunde bis auch der letzte Besucher aus meinem Motiv im Garten verschwand, und ich die richtige Position fand, die Europaflagge, die meiner Ansicht nach das Bild störte, mit Hilfe der akkurat geschnittenen Dreiecksbäume zu verdecken.

Cluny Abteikirche GartenBenediktiner Abtei CLuny Reisegruppe

Allzu gern wäre ich ein bisschen länger auf dem Gelände herumgestromert, aber das Reisen in Gruppen hat auch so seine Nachteile. Ein paar Aufnahmen aus dem natürlich französisch-malerischen Örtchen, der sich an das Kloster anschließt, sind auch noch dabei – und natürlich die schicken französichen Ladenschilder. Und jetzt viel Freude bei den Fotos :)

Cluny Kloster Sonnenuhr

Cluny Frankreich Kreuzgang Abteikirche

_____

Cluny Häuser

Typography Cluny Hotel

Cluny Idylle Französisch Citroen Typografie Cluny Rue de La Liberte   Cluny Ort Frankreich La Brulerie d´Archibon Cluny Rue Cluny Fenster France Frankreich

Advertisements

Eine Antwort zu “Frankreich IV: Kunstgeschichte live oder ein Spaziergang durch Cluny.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s