Polen. Plakate. Kunst.

Plakat

Die Ostreise geht weiter…

Galeria Plakatu Polenplakat_2

Kleine universitäre Auslandsreisen führten mich ja im Sommer in den Süden des Nachbarlandes. Breslaw/Wrocław, Krakau/Kraków und Gleiwitz/Gliwice waren die drei größten Stationen. Noch immer sind nicht alle Fotos entwickelt, aber länger warten mag ich eigentlich auch nicht.

Plakat_2 (2)

Angekündigt hatte ich ja schon länger, über die polnische Tradition der Plakate ein paar Worte zu verlieren.

In den 50er und 60er Jahren etablierte sich in Polen eine besondere Richtung der Plakatkunst. Film- oder Ausstellungsplakate und Ankündigungen für andere (kulturelle) Veranstaltungen, auch einfach Statements wurden und werden auf grafisch hohem Niveau großformatig abgebildet. Die Künstler wollen nicht nur ankündigen, sondern kommunizieren und zum nachdenken anregen… Es gibt vor allem zu Filmen „alternative“ Plakate, die sich ganz eindeutig vom heutigen Einheitsbrei der Filmposter abheben. Weltweit hat/te sich die polnische Plakatszene auch einen Namen gemacht und Preise gewonnen.

Ich finde die meisten der Plakate sehr ansprechend und gehe immer, wenn ich in Krakau bin – in Breslau gibt es neuerdings auch eine – in die Galerie Plakatu. Ein kleines Lädchen, die Wände beinahe tapeziert mit Plakaten, in dem man immer wieder fündig wird und die meisten der Poster auch als Postkarten erwerben kann.

Wroclaw_Breslau_PlakatgalerieDie Postkarten im Vordergrund gehören zu einer Reihe, die polnische Regionen, Spezialitäten und einige Städte eher metaphorisch darstellen und, so denke ich, auch ein bisschen Werbung machen sollen. Meinen Geschmack haben sie auf jeden Fall getroffen…

Hier kann man stöbern und dort noch ein bisschen mehr lesen. Meine liebsten sind diese hier und diese.

Wroclaw_Breslau_ossolineum_Park_Plakate

Advertisements

7 Antworten zu “Polen. Plakate. Kunst.

    • cześć Kasiu, serdecznie witamy na moim blogu! (i am learning polish btw) – yes, my photographs are mostly analogue. usually i tag the posts to make it sure. dont be sad for not knowing german.. photography-language is international, isn’t it? :)

  1. Nächstes Jahr möchte ich unbedingt nach Warschau fahren und dann werde ich auch die Augen auf und nach Plakaten Ausschau halten! Danke für’s teilen dieser tollen Stücke!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s