Mitgenommen.

Während die Filmrollen beim Fotomenschen des Vertrauens in anfassbare Erinnerungen werden kann ich euch kurz zeigen, was aus der Ferne den Weg in mein Zuhause gemacht hat.

Gefundenes, gekauftes, geschenktes.

aus sardinienEin Stück Treibholz vom Lago del Flumendosa.

aus sardinien__Aus geschnitztem wildem Olivenholz. Ein Servier/Brett.

aus sardinien_Rosmarin und Myrte vom Straßenrand. Aus Myrte wird auf Sardinien traditionell ein Likör hergestellt, aber auch als Gewürz ist sie küchenfähig.

 

Szenenwechsel.aus serbienKöstlichstes griechisches Olivenöl aus Heimgewinnung von der Peloponnes. Brennnesselsirup von der Mutter meiner Freundin Ana aus Novi Sad (lecker frisch mit Zitrone und Minze), natürlich auch homemade. Türkischen Kaffee, den man in Serbien (und auch anderswo!) als „hausgemachten“ Kaffee zu trinken bekommt. Ein kleines Pflänzlein, auch bekannt als Haushüter oder Hausglück… Ein Gefäß, angereist aus Makedonien – vielleicht eine Vase?

Der ganze Balkan in (m)einer Tasche.

Advertisements

2 Antworten zu “Mitgenommen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s