Ferne Freunde.

Kurztrips sind toll. Vor allem, wenn man dabei liebe Freunde nach langer Zeit wieder trifft und genau da ansetzen kann, wo man beim letzten Treffen aufgehört hat, ohne Vorbehalte, ohne Vorwürfe.
Dieser Tage war ich also in Leipzig. Für mich nicht weit, die Stadt kenne ich ganz gut. Unterwegs waren wir aber dann nicht so viel. Nur kurz haben wir die hübsche Innenstadt inspiziert. Wetter und Laune waren drinnen einfach besser, wärmer, unkomplizierter.
Einen nächtlichen Barbesuch haben wir aber dann doch eingeschoben. Auf dem Weg dahin sind wir über den Fotoautomaten gestolpert; kurzerhand war die Münze eingeworfen und der schwarz/weiße Fotostreifen hilft uns nun erinnern. photoautomat_leipzigSchön war’s.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s