Neonkunst.

Hier so, in dieser schönen Stadt gibt es allerlei sehenswerte Ecken, einige davon sind bekannt und beliebt, Touristen aus aller Welt kommen um sie zu sehen. Andere Orte sind versteckter, aber nicht weniger spannend.
hellerau_4

Das Quartier Hellerau, außerhalb, fast dörflich gelegen, ist so ein Ort. Zu Beginn des vergangenen Jahrhunderts geplant und gebaut, war die Gartenstadt etwas besonderes und neues.
Mir gefällt die Formensprache der Siedlung, vor allem das Festspielhaus in seiner Einfachheit. Bis heute ist Hellerau ein Ort der Kunst und Präzision. Dieses Neonobjekt passt ganz wunderbar zur Zeitgenössigkeit des Ortes.
hellerau_1

Heute erst einmal so viel. Die Tour durch die Siedlung konnte ich leider nicht so ausführlich gestalten, der Schneewind hatte mir und meiner Kamera mächtig den Weg erschwert. Deswegen sind die Eindrücke knapp. Zu anderer Zeit mehr.
hellerau_2Gesehen auch dort, passend zum heutigen Tag, den Aktionen in/der Stadt, dieses Statement von einem Kind Dresdens, Erich Kästner:hellerau_3

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s