Held(in) Nr. 2

kanneMein heutiger Alltagsheld ist diese Kanne. Eigentlich eine Kaffeekanne (um genau zu sein: Melitta, Form Minden 0-12, weiß). Bei mir allerdings fungiert sie als Teekanne. Bei mir hat sie ja auch einen gelben Deckel. Sie begegnete mir in einem dieser belgischen Kringwinkel, Läden in den man sehr günstig gebrauchte Dinge kaufen kann. So wie sie ist, mit dem gelben Deckel habe ich sie gefunden und mit einem Lächeln einmal quer durchs Land heil nach Hause gebracht. Jeden Morgen mache ich mir darin zwei Liter Tee. Der ist am Abend eigentlich immer ausgetrunken. Gedanken über meinen Flüssigkeitshaushalt muss ich mir daher nicht mehr machen :)

Advertisements

2 Antworten zu “Held(in) Nr. 2

  1. Die ist aber hübsch :-) Hätte ich auch mit nach Hause genommen! Ich bin spontan verliebt in das Wort »Kringwinkel«, ein schöner Name für solche Läden!!! Liebe Grüße von Meike

  2. Ich nehme meine Melitta Kanne auch immer für Tee – ist eben die einzige Kanne, die NIEMLAS tropft! Damals wussten die noch wie es geht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s